Willkommen auf unserer Team-Seite, 

Im Mai diesen Jahres findet die alljährliche Allgäu-Orient-Rallye als eines der letzten automobilen Abenteuer dieser Welt statt, an der wir uns als Team „Die außerirdischen Kohlköpfe“ teilnehmen. Hierbei handelt es sich um eine Rallye bei der ein tolles Abenteuer der Teilnehmer mit humanitären Zielen verbunden werden.

Wie funktioniert das?

Seit dem Jahr 2006 veranstaltet ein Team aus Oberstaufen im Allgäu jährlich das Autorennen zu Gunsten des Welternährungsprogramms der UNO. Die Teams starten in Oberstaufen im Allgäu und müssen bei freier Streckenwahl bis nach Amman in Jordanien kommen.

Der Clou: Die Autos müssen mindestens zwanzig Jahre alt sein oder maximal 1111,11 Euro kosten.

Wie hilft so ein Autorennen der UNO?

Ganz einfach: Die Autos der Teilnehmer bleiben in Jordanien und werden dort zu Gunsten des Ernährungsprogramms verkauft. Der jordanische König erlässt den Fahrzeugen die Importsteuer von ca. 8000 Dollar.

Im letzten Jahr kamen so ca. 80.000 Euro zusammen.

Was bedeutet das uns?

Unser vierköpfiges Team wird mit zwei Fahrzeugen an der Start gehen. Die 4000 km lange Route wird uns durch die Länder Deutschland, Österreich, Slowenien, Kroatien, Serbien, Bosnien, Kosovo, Albanien, Mazedonien, Griechenland, Bulgarien, Türkei, Syrien nach Jordanien führen. Auf unserer Fahrt müssen wir uns dann zahlreichen Sonderprüfungen stellen. Darüber hinaus gilt es stets in eine günstige Übernachtungsmöglichkeit zu finden, denn pro Person darf die Übernachtung nicht mehr als 10€ kosten.

Voller Vorfreude auf das wahrscheinlich größte Abenteuer unseres Lebens danken wir Ihnen!

Eike, Till, Matthias, Philipp


Folgend ein Plan mit den anstehen offiziellen Terminen der Rallye: 
Samstag, 6 März 2010, 19:00 Uhr Teampräsentation in der Festhalle Steibis
Donnerstag, 29. April 2010 Einschreibung und Vorstartparty, Festzelt der Fahnensektion Oberstaufen
Freitag, 30. April 2010, ab 8:08 Uhr Start der 5. Allgäu-Orient-Rallye im Festzelt bei der Tennishalle Oberstaufen
3. Mai, spätestens 4. Mai 2010 Ankunft der Rallyeteams in Istanbul
5. Mai 2010 Start in den asiatischen Abschnitt der Rallye
8. Mai 2010 Palmyra/Syrien
9. Mai 2010 1001 Nacht Prüfung Damaskus
10. Mai 2010 Ankunft in Jordanien. Fahrt nach Wadi Rum
11. Mai 2010 Wüstensonderprüfung in Wadi Rum. Ende des offiziellen Rallyeteils nach der Sonderprüfung